Archiv für den Autor: Urs Müller

September und Saisonpause?

Nach dem Tri-Uster stand ich auch in Locarno bereits zum 2.mal am Streckenrand um Team Kollegen anzufeuern? Und das obwohl ich gemeldet war. Eigentlich sollten doch jetzt noch einige harte und spezifische Trainingseinheiten für den Ironman Mallorca gemacht werden. Die Wettkämpfe sollten als wichtige Belastungen aus dem Training heraus gemacht werden.

Jedoch musste ich auf Grund einer Patella-Sehnen-Entzündung meine Saison bereits beenden!

Dies ist eine harte und enttäuschende Entscheidung, doch war es leider auch etwas abzusehen. Bereits Ende des letzten Jahrs machte mir die Sehne Komplikationen. Bereist zu diesem Zeitpunkt musste ich das Laufen reduziert angehen. Befand mich immer wieder in Behandlung, Massagen, Dehnen, Stosswellen, Laufpausen etc. es war ein auf und ab… Mal besser Mal schlechter. Eigentlich war ich zuversichtlich es in den Griff zu kriegen doch kam es nun doch so wie man das als Sportler nicht gerne eingestehen möchte!

Nach einer erneuten Untersuchung mittels MRI und Ultraschall bin ich gezwungen mich auf Grund der Entzündung und anraten von meinem Arzt sowie Coach Kurt, zu diesem Schritt zu entschieden.

Fazit 2-3 Monate keine Laufen und nur leichte Belastung damit die Entzündung vollständig ausheilen kann. Was momentan auch keine harte Radbelastung zulässt.

Wie geht’s weiter?
Nun braucht es sehr viel Geduld und Durchhaltewillen. Ich bin zuversichtlich, dass ich gestärkt aus der Pause kommen werde und mich bestimmt Mental weiter entwickeln werde.

Jetzt gönne ich meinem Körper die nötige Ruhe damit er sich schnell regeneriert und ich bald wieder beschwerdefrei ins geregelte Training einsteigen kann.